Virtueller Stadtrundgang

Virtueller Stadtrundgang

Bild-Vortrag mit Werner Hanker am 29. April 2022, 19:30 Uhr im Rathaus

Mit einem „Virtuellen Stadtspaziergang” mit Werner Hanker startet der Verein Tauberfränkische Volkskultur Weikersheim in die neue Saison. W. Hanker wird am Freitag den 29. April 2022 um 19:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses am Marktplatz mit einer Bildpräsentation die allseits aber auch weniger bekannten historischen Bauten der Altstadt von Weikersheim vorstellen. Dabei wird er auf die Besonderheiten und Details der städtischen Baugeschichte besonderen Wert legen.

So wird Hanker nicht nur das “Englische Bad” und die historische Zwergenfigur des Lemmle und dessen Anteil an der Schaffung des Judenfriedhofes streifen, sondern auch auf die Geschichte der ortsansässigen Juden und ihre Bedeutung für die Stadt und das Haus Hohenlohe eingehen. Geschichten von Häusern werden so zu Geschichten von Leuten. Historisch Verbürgtes, ergänzt durch mündlich überlieferte Ereignisse und Legenden versprechen Kurzweil und gewähren den Zuhörern sicherlich einen neuen Blick auf scheinbar Bekanntes. Der Eintritt ist frei. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitte Anmeldung beim Verein Tauberfränkische Volkskultur e. V. unter Tel. 1209 (auch AB) oder über Tourist-Info Tel. 10255 oder per mail tauberfraenkische-volkskultur@t-online.de .

Ab sofort ist das Tauberländer Dorfmuseum am Marktplatz für Besucher wieder geöffnet.

Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag und an Feiertagen jeweils  13.30 bis 17.00 Uhr.

Führungen für Besuchergruppen nach Anmeldung unter Tel 07934-1209 oder tauberfraenkische-volkskultur@t-online.de .

TVK/fe