Der Verein Tauberfränkische Volkskultur

Im ehemaligen Kornhaus (16. Jh.) am Marktplatz richtete der 1965 gegründete Verein der Freunde des Tauberländer Dorfmuseums, auf eine Privatsammlung zurückgreifend, 1972 das größte Museum bäuerlicher Dorfkultur im Tauberland ein. 
Der Verein ist für deren museologische Betreuung zuständig.

Seit über 40 Jahren besteht ein reges Interesse an dem Museum. Dank der vielen aktiven Vereinsmitglieder lockten immer wieder spannende und interessante Veranstaltungen in Verbindung mit den gezeigten Exponaten viele Besucher in das Museum. 

Mit dem Zeitalter der Digitalisierung wächst der Wunsch der Menschen zu erfahren, wie es früher war. Diesem Wunsch kommen wir gerne nach und werden unser Ausstellungskonzept mit Begeisterung weiter betreiben.